Sprechblase

In diesem Seminar vertiefen Sie bereits bekannte Kommunikationstechniken, die Sie in der Mediation verwenden. Zusätzlich lernen Sie neue Techniken zur Intensivierung des Verstehensprozesses kennen und üben sie. So erleben Sie live die Steigerung in der emotionalen Resonanz mit den Medianden.

Sie setzen sich mit dem theoretischen Ansatz des hypothesengenerierenden Beobachtungssystems auseinander, das Ihnen dabei hilft, prozessunterstützende Interventionen gezielter zu planen und deren Wirkung und Erfolg zu reflektieren.  Interventionsformen wie Fragen, Anweisungen, Strukturgebung, Gesprächstechniken etc. für jede Phase der Mediation werden systematisch eingeordnet.

Seminarinhalte:

  • Beobachter*innensystem, Hypothesenbildung, Interventionsplanung
  • Die Kunst des Fragens nach C. Tomm
  • Emotionale Resonanz mit den Methoden „Aus dem Herzen sprechen“ und „Doppeln“
  • Reflexion der Ausbildung

Voraussetzung: Teilnahme an der Basisausbildung 2019 / 2020 bei IKOM Bonn

Leitung: Diplom-Psychologin Bernadette Näger und RAin Kyra Mörchen
Termin: 11. September 2020
Uhrzeit: 09:00 – 17:00
Ort: Haus Am Müllestumpe, Bonn
Kosten: Seminargebühr: 220,-€
(Darin sind enthalten die Seminargebühr, Kaffeepausen, Mittagessen, Tagungsgetränke, Teilnehmerunterlagen, Teilnehmerbescheinigung)
Anmeldung/Information: oder über unser Kontaktformular